Montag, 23. April 2018

Zoya Satins Collection GIOVANNA


Mein heutiger Zoya-Lack Giovanna stammt aus der Satins Collection 2013. 


Die Farbe ist laut Zoya ein "Stunning Emerald Green Metallic".


Der smaragdgrüne Lack besitzt eine sehr dünnflüssige Konsistenz, dadurch deckt er schlecht und ich musste drei Schichten lackieren! Giovanna trocknete dementsprechend langsam.


Außerdem ist Giovanna eine nachtragende Diva, denn entfernt man sie von den Fingernägeln, hinterlässt sie ein nettes Andenken - sie verfärbt die Nägel!!! 😄


Aber schön anzusehen ist Giovanna allemal oder seid ihr andere Meinung?


Auf dem folgenden Bild seht ihr den Lack links in der Sonne und rechts im Schatten. Wie gefällt euch Giovanna besser?

🌻 🌼 🌻 🌼 🌻
Eine kurze Mitteilung in eigener Sache:
Gestern vor 5 Jahren ging Susis Kinkerlitzchen online. Am 22. April 2013 entschloss ich mich, meinen Senf zur Bloggerwelt dazuzugeben...
Danke für eure Zeit, die ihr mit dem Lesen meiner Beiträge verbracht habt! Danke für jeden eurer Kommentare!
Zurückblickend merkt man erst einmal, wie schnell die Zeit vergeht - viel zu schnell!!!


Auch wenn ich nur noch sporadisch blogge, möchte ich es nicht völlig aufgeben und ich hoffe, ihr begleitet mich weiterhin!

Mittwoch, 18. April 2018

Zoya Irresistible Collection HAZEL


Hazel, ein weitere Dame aus der Irresistible Collection von Zoya, ist ein eis- oder auch stahlblauer Lack mit Foilfinish.



Die zwei von mir lackierten Schichten trockneten schnell und wie ihr sehen könnt, wirkt Hazel in der Sonne vollkommen anders als im Schatten.


Sehr gut lassen sich die goldfarbenen Flakes auf den Nägeln erkennen. Alle Lacke der Irresistible Collection besitzen diese.

Mögt ihr denn auch Lacke mit Foilfinish? Oder sind euch andere Effekte lieber?

Sonntag, 15. April 2018

Zoya Naturel Collection ODETTE


Odette aus der Naturel Collection 2014 ist der einzige Cremelack, den ich von Zoya besitze. Und auch er kommt in die Wir lackieren... - Galerie.


Und ich hatte mit Odette so meine Probleme beim Lackieren! Ungewohnt flüssig, lief mir der Lack mehr als einmal in die Nagelfalz und ich musste ihn komplett entfernen, da es mit dem Korrekturstift nicht getan war.


Zoya beschreibt den Farbton von Odette als "sultry orchid maroon cream". Für mich ist es einfach ein angegrautes Lila, dass je nach Lichtverhältnissen wie so viele Lilatöne eher die Rot- oder Blauanteile zum Vorschein bringt.


Im Schatten lässt sich der Hochglanz des Lacks sehr gut erkennen. Früher mochte ich Cremelacke nicht so, weil mir das Finish zu langweilig war. Aber wenn sie eine stark glänzene Oberfläche haben, dann bin ich diesen Lacken keinesfalls abgeneigt. 😍


Passend zu diesem lila Lack richte ich eine neue Kategorie auf meinem Blog ein: Lilagelackt.
Wie der Name schon sagt, werde ich zukünftig unter diesem Label alle lilafarbenen Lacke posten. Früher gab es die LilaLauneLacke, doch das ist Geschichte und außerdem das "Baby" von Lack 'n' Roll. Auch meinen Lila-Laune-Dienstag möchte ich nicht wiederbeleben, weil ich damit auf einen bestimmten Wochentag festgelegt wäre. Dabei bin ich schon froh, wenn ich es überhaupt an irgendeinem Tag schaffe, einen Blogpost zu erstellen! Und da ist Lilagelackt genau das Richtige! 👍😙